BVS St.Gallen

Ihr Ziel ist unsere Aufgabe!

Immobilienbewirtschafter/in mit eidg. Fachausweis

Auf einen Blick

Kursdauer

12 Monate = 2 Semester bestehend aus 40 Kurswochen à 8 Lektionen und zusätzlich 80 Lektionen (ausserhalb der gewählten Variante) Total 400 Lektionen

Kursbeginn

Jeweils im Januar
Nächster Kursstart: 09. Januar 2017

Kursvarianten          

Dienstag- und Donnerstagabend
18.30 Uhr — 21.30 Uhr

Freitagnachmittag und -abend
13.00 Uhr — 16.00 Uhr und 17.00 Uhr — 20.00 Uhr

Kurskosten

 

CHF 4 750.– pro Semester = Total CHF 9 500.–
inkl. Einschreibegebühr CHF 500.–
exkl. CHF 400.– für Kursunterlagen im 1. Semester und CHF 400.– für Prüfungs- und Fallkorrekturen im 2. Semester.

Ratenzahlungen sind möglich. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Der Betrag von CHF 1 800.–/Semester, welcher von den meisten Kantonen gemäss Fachschul-vereinbarung entrichtet wird, wurde vom Kursgeld bereits abgezogen. Zahlt Ihr Wohnsitzkanton keinen Beitrag, erhöht sich das Studiengeld um diesen Betrag.
Kantonsbeiträge können nur gewährt werden, wenn Sie einen eidgenössischen Abschluss antreten.

Die Höhe der eidg. Prüfungsgebühren ist noch nicht bekannt. Diese sind im Preis nicht enthalten und sind direkt mit der Anmeldung zur eidg. Prüfung an den Schweizerischen Trägerverein zu bezahlen.

 

Absolventinnen und Absolventen verfügen über vertiefte Kenntnisse der Immobilienbewirtschaftung. Sie erwerben die beruflichen Handlungskompetenzen, um:

  • ein kleines Bewirtschaftungsteam zu führen,
  • Objekte in technischer Hinsicht zu bewirtschaften (Unterhaltsstrategie, Zustandsanalysen, Begleitung von Sanierungen und Mieterausbauten, Mängelbeseitigung, Abnahme und Übergabe von Mietobjekten, Erteilung von Handwerkeraufträgen, Aufnahme und Erledigung von Schaden- und Versicherungsfällen, Umgang mit der Hauswartung),
  • Objekte in kaufmännischer Hinsicht zu bewirtschaften (Festlegen von Mietzinsen, Erstellen von Vermarktungskonzepten bei Erst- und Wiedervermietung, Leerstandsminimierung, Mieterselektion, Mietverträge, Korrespondenz mit den Anspruchsgruppen, Durchsetzung von Forderungen),
  • die Liegenschaftenbuchhaltung und das Mahn- und Inkassowesen zu führen,
  • Reportings für die Eigentümer zu erstellen,
  • Stockwerkeigentum/Mieteigentum zu bewirtschaften.

Zur Prüfung zugelassen ist, wer einen der folgenden schulischen Abschlüsse hat:

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis einer mindestens 3-jährigen beruflichen Grundbildung
  • Matura
  • Ein vom Bund anerkanntes Handelsdiplom
  • Abschluss einer höheren Fachschule
  • Eidg. Fachausweis oder Diplom einer höheren Fachprüfung
  • Abschluss einer Hochschule
  • Gleichwertiger Abschluss

 

Seit Erwerb des bei den Anforderungen genannten schulischen Abschlusses müssen mindestens drei Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilien-wirtschaft vorhanden sein. Mindestens zwei Jahre davon müssen in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben worden sein.
Fehlt der schulische Abschluss, sind fünf Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft notwendig (die eidg. Wegleitung erläutert die hauptberufliche Praxis).

  • Recht
  • Bauliche Kenntnisse
  • Personalführung
  • Immobilienbewirtschaftung

Wählen Sie einen Start aus, und klicken Sie auf "Anmelden". Danach können Sie Ihre Adressdaten eingeben.

Start / Ende Ort Weitere Infos Durchgeführt von
Start: 10.01.2017, 18:30
Ende: 28.02.2018
BVS St.Gallen

Di Abend und Do Abend

Brand logo Anmelden
Start: 13.01.2017, 13:00
Ende: 28.02.2018
BVS St.Gallen

Fr Nachmittag und Abend

Brand logo Anmelden